PokerStars.de erwirbt Namensrechte am Stadion

23.11.2011 von Florian Möller

Ab sofort spielt der VfB im „PokerStars.de – Stadion an der Lohmühle“

Der VfB Lübeck beschreitet ab dem heutigen Tage neue Wege der Vermarktung: Ab sofort spielen die Regionalligakicker im „PokerStars.de – Stadion an der Lohmühle“. Dem VfB ist es gelungen, mit PokerStars.de einen neuen Partner zu gewinnen.

PokerStars.de erwirbt das Recht, den Namen des Stadions Lohmühle zu benennen und für Werbezwecke zu verwerten. Somit verändert sich erstmals in der langjährigen Vereins- und Stadiongeschichte der Name des altehrwürdigen VfB-Stadions.

PokerStars.de möchte mit dieser Förderung dazu beitragen, dass soziale Zwecke innerhalb des VfB Lübeck realisiert werden, insbesondere optimale Rahmenbedingungen für den Fußball innerhalb des VfB Lübeck herrschen und der Nachwuchsfußball gefördert wird. Mit dieser Partnerschaft wollen der VfB und PokerStars.de ein Fundament für eine sportlich und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft des Vereins legen.

Der geschlossene Vertrag besitzt ab dem heutigen Tage Gültigkeit und wurde zunächst bis zum 30.06.2013 besiegelt. PokerStars.de besitzt darüber hinaus Optionen, diesen Vertrag bis zum 30.06.2016 zu verlängern.

Der VfB Lübeck freut sich auf eine attraktive Partnerschaft und auf viele spannende und erfolgreiche Spiele im „PokerStars.de – Stadion an der Lohmühle“!

O-Töne und Bilder von der Pressekonferenz gibt es in Kürze auf www.vfb-luebeck.tv

Zurück

Weitere Themen

Christian Rave kommt zum VfB

Nach Marcello Meyer kann der VfB Lübeck den zweiten externen Neuzugang vermelden: Vom Regionalligisten VfR Neumünster wechselt der 24jährige Christian Rave an die Lohmühle. Rave unterschrieb bei den Grünweißen einen Einjahresvertrag.

Weiterlesen …

Wer ist wo am Ball?

Am langen Osterwochenende bleibt sehr viel Zeit für schöne Dinge außerhalb des grünen Rasens, denn Fußball unter VfB-Beteiligung wird nur zwei Mal gespielt und das auch noch auswärts.

Weiterlesen …

5:0! Und sie siegen weiter...

Die Spieler des VfB Lübeck lassen einfach nicht locker: Auch im Nachholspiel beim Turn- und Sportverein Hartenholm siegte der frisch gebackene Meister der Schleswig-Holstein-Liga verdient mit 5:0 (2:0). 81 Tore und 95 erzielte Treffer sind die beeindruckende Bilanz, elf Siege gab es zuletzt in Folge zu feiern.

Weiterlesen …

Am Dienstag startet das VfB-Ostercamp

Am Dienstag nach Ostern startet der VfB Lübeck mit seinen beliebten Feriencamps ins Jahr 2014. Vier Tage lang stehen Spiel, Spaß und Unterhaltung im Mittelpunkt.

Weiterlesen …