Fünf Testspiele und ein Hallenturnier

12.01.2011 von Florian Möller

Freitag in Curslack – Samstag in Kiel

Am Freitag steigt für den VfB Lübeck das erste Testspiel unter freiem Himmel in 2011. Die Mannschaft von Trainer Peter Schubert fährt nach Curslack-Neuengamme und testet ab 18:30 Uhr gegen die Hausherren.

Einen Tag später geht es unter dem Hallendach weiter. In der Sparkassen-Arena in Kiel misst der VfB die Kräfte mit den sieben besten SHFV-Vereinen und wird dort den Hallen-Landesmeister ausspielen. Der VfB trifft dabei in der Gruppe B auf den FC Sylt (18:43 Uhr), Heikendorfer SV (19:39 Uhr) und den VfR Neumünster (20:35 Uhr). Die Halbfinalpaarungen steigen ab 21:25 Uhr.

Am Sonntag geht es dann für eine Woche ins Trainingslager in die Türkei. Dort finden zwei weitere Testspiele gegen internationale Mannschaften statt. Die genauen Gegner stehen vermutlich morgen fest.

Nach dem Trainingslager geht es am 26. Januar 2011 erneut in Curslack gegen Altona 93 weiter, Anstoß ist um 19 Uhr. Trotz des früheren Rückrundenstarts bleibt das letzte Testspiel der Vorbereitung am 2. Februar um 19 Uhr gegen Hansa Rostock II bestehen.

Zurück

Weitere Themen

Information zum Ahrensburg Spiel:

Die Lübecker Polizei hat dem VfB Lübeck mit Verfügung vom 23.4.2014 mitgeteilt, dass den seit Beginn dieser Saison auf der Alten Holztribüne ansässigen Fangruppen der Zutritt zur Alten Holztribüne zu versagen ist.

Weiterlesen …

Freitag, 19:30 Uhr: Hagen Ahrensburg ist unser Gast

Der SSC Hagen Ahrensburg hat derzeit den ersten Regelabstiegsplatz inne. Auf Platz 15 liegend beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer auf den TuS Hartenholm ein Zähler.

Weiterlesen …

André Ladendorf wird Grünweißer

Der VfB Lübeck hat einen weiteren neuen Spieler für die Saison 2014/15 für sich gewinnen können. Vom Heider SV kommt André Ladendorf auf die Lohmühle.

Weiterlesen …

Christian Rave kommt zum VfB

Nach Marcello Meyer kann der VfB Lübeck den zweiten externen Neuzugang vermelden: Vom Regionalligisten VfR Neumünster wechselt der 24jährige Christian Rave an die Lohmühle. Rave unterschrieb bei den Grünweißen einen Einjahresvertrag.

Weiterlesen …